Selbstverteidigung für Kinder - Kampfsport für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder


Gerade Kinder oder Jugendliche laufen Gefahr, in gefährlichen Bedrohungssituationen den Kürzeren zu ziehen und erheblichen Schaden zu nehmen. Die Schäden müssen dabei nicht ausschließlich körperlicher Natur sein. Auch die Belastung für die kindliche Psyche kann erheblich sein und schwerwiegende Auswirkungen auf die weitere Entwicklung haben. In einem Selbstverteidigungskurs können Kinder lernen, zunächst ihr Selbstbewusstsein zu stärken, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und die richtigen Strategien zu erlernen, um sich in Sicherheit zu bringen. Dabei trainieren sie ebenso, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch körperlich zu verteidigen.

Die EWTO-Selbstverteidigungskurse für Kinder basieren auf einem speziellen Trainingskonzept, das unter der Mitarbeit von Polizisten, Lehrern und Psychologen entstanden ist. Wir zeigen Kindern bestimmte Selbstverteidigungstechniken, fördern das Selbstbewusstsein und unterstützen die Selbstbehauptung. Gleichzeitig wird die Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit geschult und die allgemeine Fitness verbessert. So lernen Kinder im Rahmen der Selbstverteidigung auch ihren eigenen Körper besser kennen.

Selbstverteidigung für Kinder bei EWTO

Selbstverteidigung für Kinder – warum ist das so wichtig?

Auf dem Schulhof, in der Familie oder auf dem Weg zur Schule können Kinder in die unterschiedlichsten Selbtverteidigungssituationen geraten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie lernen, Grenzen zu ziehen und diese gegenüber anderen zu behaupten. Das beginnt schon damit, dass Kinder lernen, deutlich und bestimmt „Nein“ zu sagen. Ebenso wichtig ist es für sie, zu erkennen, wie sie sich notfalls auch körperlich zur Wehr setzen können und wann das sinnvoll ist. Ein besonderes Augenmerk richten wir in unseren Kursen zur Selbstverteidigung für Kinder darauf, dass der respektvolle Umgang mit anderen gelernt wird.
Weitere Vorteile, die für einen Selbstverteidigungskurs für Kinder in der heutigen Zeit sprechen:

  • Ausgleich zum Schulalltag
  • Maßnahmen gegen Mobbing
  • Förderung des kindlichen Selbstbewusstseins
  • Sensibilisierung des kindlichen Radars für Gefahren aller Art
  • Vermittlung von Werten

Ziel ist es, dass sich Kinder durch einen Selbstverteidigungskurs in Lage sehen, sich adäquat zu wehren und bedrohlichen Situationen im Vorfeld aus dem Weg zu gehen. Außerdem können die Kinder ihre Ängste, Sorgen der Unsicherheiten äußern und einen Weg finden, damit umzugehen.

Selbstverteidigungskurse für Kinder – wie zeigen wir Kindern Selbstverteidigung?

Die Selbstverteidigungskurse für Kinder sind bei der EWTO in verschiedene Altersgruppen unterteilt. Dies macht ein altersgerechtes Training möglich, denn Kindergartenkinder haben andere Fähigkeiten und geraten in andere Situationen als Schulkinder. Passend für jede Altersgruppe zeigen wir spezielle Verteidigungstechniken und Verhaltensmuster in bestimmten Situationen. Kinder unterschiedlichen Alters haben ein anderes Lernverständnis und auf dieses stellen wir uns in unseren Selbstverteidigungskursen ein.

In unserem Training lernen Kinder spielend ihren Körper und deren Bewegungsabläufe kennen. Wir setzen auf eine allgemeine Bewegungsschule in Kombination mit Vermittlung von Werten und Moralvorstellungen.

Selbstverteidigung für Kinder – welches Konzept bieten wir an?

Selbstverteidigung Kürse für Kinder bei EWTODas Selbstverteidigungs-Konzept der EWTO für Kinder heißt Kids-WingTsun. Dabei geht es uns darum, dass Kinder in alltäglichen und bedrohlichen Situationen selbstbewusst und selbstsicher auftreten. Kids-WingTsun ist eine moderne Form der Bewegungsschule, die gleichzeitig das kindliche Selbstbewusstsein fördert. Ziel ist es, dass sich Kinder mit Worten oder Gesten behaupten können. Der Einsatz von effizienten Techniken zur Selbstverteidigung sollte immer das letzte Mittel der Wahl sein.

Die traditionelle, chinesische Kampfkunst WingTsun bildet einen großen Teil unseres Trainingskonzepts für Kinder. Diese spezielle Verteidigungskunst wurde im alten China entwickelt, von einer chinesischen Nonne speziell für Frauen. Die Erkenntnisse des traditionellen WingTsuns kombinieren wir mit Erkenntnissen aus der modernen Sport- und Erziehungswissenschaft, der Psychologie und der Didaktik.

Ab welchem Alter ist eine Selbstverteidigung für Kinder angebracht?

Ein Selbstverteidigungskurs für Kinder sollte zu einem frühen Zeitpunkt begonnen werden. So lernt Ihr Kind bereits von Beginn an, wie es sich in bestimmten Situationen adäquat verhalten kann. Auch das Bewusstsein für Gefahren kann in einem frühen Stadium des Lebens geschult werden. In der EWTO bieten wir Selbstverteidigungskurse für Kinder beispielsweise ab einem Lebensalter von 5 Jahren an.

Gibt es auch schon Selbstverteidigungskurse für Kindergartenkinder?

Wir haben in unserem Kursprogramm auch Selbstverteidigungskurse für Kinder, die noch in den Kindergarten gehen. Die Kursinhalte werden in ein spielerisches, motivierendes Umfeld transferiert, sodass die Kinder spielerisch die Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins lernen. Es gibt einen großen Anteil an Bewegungs-Training und Rollenspielen, die dem Alter entsprechend angepasst sind.

Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen in Österreich

Selbstverteidigungskurse für Kinder Unser Kids-WingTsun, Selbstverteidigung für Mädchen und Jungen, basiert auf der gleichen chinesischen Kampfkunst WingTsun, die wir auch für Erwachsene anbieten. In den Selbstverteidigungskursen für Kinder durchlaufen unsere Schüler ebenfalls 12 Schülergrade, mit denen bestimmte Lernziele verbunden sind. Diese Lernziele sollen spielerisch erreicht werden.

Lassen Sie sich von unseren Selbstverteidigungskursen für Kinder überzeugen

In der EWTO erwartet Sie ein flächendeckendes Angebot in Österreich und ein sehr hoher Qualitätsanspruch. Wir bieten altersgerechte Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen in Ihrer Nähe an oder kommen mit unseren Gewaltpräventionskursen direkt an Schulen in ganz Österreich.

Selbstverteidigungskurs für Jugendliche – wie sieht das Angebot aus?

Wir bieten „normales“ WingTsun bereits für Kinder ab einem Alter von 12 Jahren an. Kids-WingTsun ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren geeignet. Für Jugendliche ab 12 Jahren oder mehr empfiehlt es sich, WingTsun für Erwachsene mit speziellen Schwerpunkten für Jugendliche zu wählen.

Weiterführende Information zu Kids-WingTsun  unter:  kids-wingtsun.de

EWTO-Gewaltprävention

Täter suchen Opfer – legen SchülerInnen die Opferhaltung ab, entziehen sie den potenziellen TäternInnen eine wichtige Grundlage für aggressives Verhalten.

Gewaltpräventionsunterricht an Schulen vermittelt Kindern und Jugendlichen die Fähigkeit, Verantwortung für ihre eigene Sicherheit zu übernehmen. Durch die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema erlangen sie mehr Selbstwertgefühl und lernen gleichzeitig einen respektvolleren Umgang untereinander. Kinder und Jugendliche, die gelernt haben, sich in gefährlichen Situationen klug zu verhalten, legen einen Grundstein für ihr ganzes Leben. Sie werden auch als Erwachsene solchen Situationen nicht hilflos ausgeliefert sein.

Weiterführende Information zu  Gewaltprävention  unter:  ewto-gewaltpraevention.de

Schnellanfrage

Über unsere Schulsuche finden Sie geeignete Schulen in Ihrer Umgebung:

Jetzt Termin vereinbaren

+43 (0)1 596 3340
headoffice@ewto.at

Hier finden Sie mehr Informationen zu folgenden Selbstverteidigungskursen:

Neuinteressenten


quadrat_selbstverteidiung_frauen-09-tif

Einführung & Probetraining

EWTO für Firmen


Infos


Kontakt EWTO-Büro Austria

Shop

twitterTwitter


twitter-gm_kernspecht twitter-daisifu_koenig

Ewto auf youtube.com


youtube

Ewto auf Facebook


Shop & Bücher


Shop EWTO

Details hier